top of page
Reisevorschlag 3

Von Djanet in Geländewagen und wandernd ins Tadrart-Gebiet
Reisev3 DE.png

15 Tage, ein bis zehn Personen

1. Tag: Abflug von einem Flughafen in Ihrer Nähe nach Algier. Empfang und Betreuung durch einen Mitarbeiter der Agentur. Übernachtung im Stadtzentrum.

2. Tag: Inlandflug von Algier nach Djanet. Empfang durch Tahar und sein Team. Die Geländewagen bringen Sie zum ersten Nachtlager im Freien.

3.Tag: Sie fahren nordostwärts entlang der Kette des Tassili N`Ajjer durch das Tal Tananet. Bei Haouat sehen Sie zahlreiche Gravuren. Mittag bei Ouan Ahar, Malereien mit Jagdszenen. Sie durchqueren die Hochebene von Imharhaten und gelangen in die Senke von Amenenat, einem ehemaligen Seegrund. Nacht im Tal El Berdj.

 

4.Tag: Von nun an bis zum zwölften Tag gibt es je zwei leichte Wanderungen von je 1 - 2 Stunden. Fahrt durch das Tal El Berj mit seinen bizarren Felsformationen. Unterwegs sehen Sie immer wieder Malereien und Gravuren. Mittag und Nachtlager im Tal von El Berdj.

 

5.Tag: Das Tal mündet in das weite Gebiet von Moul Naga mit den ersten hohen Dünen der Tadrart. Dünenwanderung. Mittag in Moul Naga. Sonnenuntergang auf einer Düne. Nacht in Moul Naga.

 

6. Tag: Besuch der Gegend von Tehe Tahosseiet. Mittag bei der malerischen Felsformationen des grossen Felsbogens von Tamesgida. Sie durchqueren die kleinen, gelben Dünen. Nacht bei Moul Naga.

 

7.Tag: Sie besuchen die Gravuren von Ouan Fessur (Elefanten und erotische Szene), später weitere Gravuren und den Stier mit Glocke bei Ouan Zaouatan. Mittagsrast am Felsen von In Tehak. Besichtigung weiterer Malereien und des Gueltas von Bohediene. Nachtlager in der Nähe weiterer Steinbögen.

8.Tag: Im Tal von Til Affasou sehen Sie drei Unterstände mit imposanten Gravuren und einige Malereien. Der Felskessel von Ouan Agan mit seinen ausgewaschenen Schluchten entstand durch die Vereinigung von drei Bächen. Sie passieren den Coupe du Monde, den Kamelreiter und weitere Steinskulpturen. Nachtlager in der Gegend von Tin Merzouga.

 

9. Tag: Ruhetag in Tin Merzouga. Erkundung der grossartigen Dünenlandschaft.

 

10. Tag: Sie biegen in die Mündung des mäandernden Tals In Djaren ein. Malereien von Ouan Oxen. Gravuren von Giraffen in Ouan Ahar, Felswand mit Gravuren von Elefanten in Ouan Oni. Mittag in Ouan Ekli. Nacht bei Tissetka.

 

11.Tag: Weiterfahrt zum Anfang des Oued In Djaren mit Besichtigung weiterer bemalter Felsunterstände einfügen. Weiterfahrt durch das Tal von Amenenat und die Hochebene von Tin Essou. Mittag in Tanaout. Nacht in Amais.

 

12.Tag: Aufenthalt im baumbestandenen Tal von Amais, wo Sie wahrscheinlich Nomaden begegnen. Mittag dort. Später sehen Sie die Steinskulptur eines Elefanten und eine grosse, kreisförmige Grabanlage. Sie besuchen in Terarart die weltberühmte Petroglyphe der weinenden Kühe. Nacht in der Nähe.

 

13. Tag: Besuch der Oase Djanet. Wanderung durch die Gärten zur Quelle von Jahil. Mittag in den Gärten. Besuch der Festung von El Mihan und des gedeckten Markts. Auf Wunsch Besuch des Sahara- Museums. Nacht in Tisras.

 

14. Tag: Transfer zum Flughafen Djanet. Flug nach Algier. Übernachtung dort.

 

15. Tag: Rückflug von Algier nach Europa.

 

1820 € pro Teilnehmer (nur Rundreise, ab /bis Flughafen Djanet). Bei einem Teilnehmer erhöht sich dieser Preis um 200 %, bei zwei Teilnehmern um 50 % pro Teilnehmer.

bottom of page